Über Mich

Betrachte einmal die Dinge
von einer anderen Seite, als du
sie bisher sahst, denn das heisst
ein neues Leben beginnen.
Marc Aurel
Im Verlauf unseres Lebens werden wir immer wieder mit der Frage konfrontiert, welche Veränderungsschritte wir einleiten, welche Konflikte wir klären und wie wir wichtige Beziehungen pflegen müssen, um uns wohl und zufrieden zu fühlen.
imke urmoneit

Imke Urmoneit, Dipl. Sozialpädagogin

  • Systemische Familientherapeutin (SG)
  • Supervisorin (SG)
  • Master of Arts Organisationsentwicklung
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung (IPFP)
  • Reit- und Voltigierpädagogin (DKThR)
  • Weiterbildung zur Traumabearbeitung in Therapie und Beratung

Seit 2001 in eigener Praxis tätig mit den Schwerpunkten

  • Einzel,- Paar- und Familienberatung
  • Supervision und Coaching
  • Team- und Konzeptentwicklung
  • Moderation von Veranstaltungen
  • Seminarangebote
  • Organisationsentwicklung in sozialen Einrichtungen
  • SysViva GmbH, CH-Belp, Gesellschafterin der SysViva GmbH seit 1.8.2014

Meine Arbeitsweise

Jeder Mensch trägt Bilder und Verhaltensmuster aus seiner Vergangenheit und Gegenwart in sich und hat Bewahrungs- und Veränderungswünsche für die Zukunft. Als soziales Wesen ist der Mensch darauf angewiesen, dass andere Menschen ihn in seinem Entwicklungsprozess und insbesondere in Krisenzeiten begleiten und unterstützen.

 

In der systemischen Arbeitsweise steht die Frage, wie Menschen ihre Fähigkeiten nutzen können, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln im Vordergrund.

 

In einem Erstgespräch bespreche ich mit Ihnen Ihre Fragen und Anliegen. Am Ende des Gesprächs entscheiden wir gemeinsam, ob und in welcher Form eine weiterführende Zusammenarbeit für Sie sinnvoll sein kann.

 

Mein Menschenbild ist geprägt durch die Achtung vor Ihrem bisherigen Lebensweg, den gemachten Erfahrungen, Ihren Wünschen und Ideen für Ihre Zukunft. Menschen tragen alle Fähigkeiten in sich, die sie für eine Lösung ihrer Schwierigkeiten brauchen. Ich unterstütze Sie dabei, diese Fähigkeiten zu spüren und zu entwickeln. Es geht darum, Fragen zu stellen, die Sie sich selber (vielleicht) nicht stellen, um Neues und somit hilfreiche Ideen für Veränderungen zu finden. Wir betrachten gemeinsam die unterschiedlichen Sichtweisen und prüfen die Auswirkungen Ihrer Entscheidungen. Alte Muster können durchbrochen und neue, sinnvollere Verhaltensweisen entwickelt werden. So stärken Sie Ihre Autonomie und Ihre Bereitschaft, Verantwortung für Ihren Lebensweg zu übernehmen.

 

Ich orientiere mich an Ihren Ressourcen und fürdere diese, damit Sie Ihre Ziele erreichen können. Meine Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch Lebendigkeit, Klarheit, Struktur, Toleranz, Authentizität und Empathie.

Publikationen

Masterarbeit

„Kindertagesstätten im Wandel –
zukünftige Herausforderungen und
die Entwicklung von Lösungsstrategien“

Masterarbeit im Rahmen des Masterstudiengangs
Organisationsentwicklung an der TU Kaiserslautern, 2019

Masterarbeit als PDF (0,6 MB).

Masterarbeit

“Die Bedeutung der emotionalen Kompetenzen
von Führungskräften für die Gestaltung von Veränderungsprozessen”

Hausarbeit im Rahmen des Masterstudiengangs
Organisationsentwicklung an der TU Kaiserslautern,
2018, Weitere Infos: Hausarbeit als PDF (0,3 MB).

Mensch und Pferd

“Die Bedeutung neurobiologischer Erkenntnisse für die Interventionsgestaltung in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd am Beispiel des motivationalen Systems”

in mensch & pferd international 1/2017,
Ernst Reinhardt Verlag, München.

Das Pferd im Therapeutischen Reiten

“Das Pferd im Therapeutischen Reiten”
FN-Verlag, Warendorf 2015.

Link: www.fnverlag.de.

Weitere Infos: Flyer als PDF (1,8 MB),

ISBN: 978-3-88542-881-7

Pferdgestützte systemische Pädagogik

Pferdgestützte systemische Pädagogik“,

Ernst Reinhardt Verlag, München 2013.

Weitere Infos: Flyer als PDF (0,6 MB),

ISBN: 978-3-497-02546-6

Psychotherapie mit dem Pferd

“Systemische Familientherapie am Pferd”
in “Psychotherapie mit dem Pferd”,

Herausgeber: Fachgruppe Arbeit mit dem Pferd in
der Psychotherapie und Deutsches Kuratorium für
Therapeutisches Reiten e.V., FN Verlag,
ISBN: 978-3-88542-568-7

Für Fragen und die Vereinbarung eines
Erstgesprächs nutzen Sie bitte das
Kontaktformular
 oder rufen Sie mich
an unter: 
07621 – 570 98 01





Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Ihre Daten zur Bearbeitung der Anfrage verwenden darf. Ihre Anfrage wird verschlüsselt an meinen Server übermittelt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.